UP Magazin

UPKnodt ist Buchhandlung des Jahres 2017

Ausgezeichnet

Elisabeth Stein-Salomon und ihr Mann Wolfgang Salomon bei der Preisverleihung in Hannover. Elisabeth Stein-Salomon und ihr Mann Wolfgang Salomon bei der Preisverleihung in Hannover. Stein-Salomon

Die Buchhandlung Knodt wurde im Schloss Herrenhausen in Hannover von Staatsministerin Monika Grütters als „Buchhandlung des Jahres“ ausgezeichnet.

Die Buchhandlung Knodt wurde im Schloss Herrenhausen in Hannover von Staatsministerin Monika Grütters als „Buchhandlung des Jahres“ ausgezeichnet. Sie ist damit eine von vier fränkischen und eine von 12 Buchhandlungen in Bayern, die das dotierte Gütesiegel bekommen haben.

„Wir sind glücklich, in diesem Jahr zu den Besten dieser kreativen und innovativen Branche in schwierigem Umfeld gezählt zu werden. Der Preis bietet eine willkommene finanzielle Unterstützung, aber er macht auch klar, dass der Erhalt eines flächendeckenden Netzes von Buchhandlungen in Deutschland dem Kultusministerium sehr wichtig ist“, meint Elisabeth-Stein-Salomon, die die Buchhandlung zusammen mit ihrem Bruder Martin Stein in dritter Generation führt.

Besonderes Augenmerk legte die Jury auf ein anspruchsvolles Buchsortiment, das auch die Programme kleinerer Verlage berücksichtigt sowie eine engagierte Kundenberatung und ein kulturelles Veranstaltungsprogramm bietet. Im Dezember lädt Knodt zu einer Lesung mit Adriana Altaras in Kooperation mit den Buchhandlungen der buylocal-Initiiative „Lass den Klick in deiner Stadt“ und der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit ein. Alle Infos zu den laufenden Veranstaltungen unter www.knodt.de.

 

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Landausflug

Landausflug

Was für eine Statistik: Von 29 im Jahr 2000 hat sich die Zahl der Anlegungen von Kreuzfahrtschiffen auf einem hohen Niveau von etwa 1000 Anlegungen jährlich eingependelt. Die schicken Kreuzfahrtschiffe beleben das Stadtbild – ein wirklich großer Wirtschaftsfaktor sind sie im touristischen Vergleich eher nicht.

Mehr >

Freistaatlicher Besuch

Freistaatlicher Besuch

Bestes Frühlingswetter umrahmte die Eröffnungsfeier zur Landesgartenschau 2018 auf dem Hubland. Und viel Lob kam aus der Landeshauptstadt: Bayerns Ministerpräsident Markus Söder gab sich die Ehre und sah die Fördergelder des Freistaates „gut angelegt“.

Mehr >

Wo die Ideen fliegen lernen

Wo die Ideen fliegen lernen

Der „Cube“ auf dem Gelände der Landesgartenschau ist ein echter Hingucker. Er ist Teil des ZDI Mainfranken und bleibt natürlich auch nach der Gartenschau erhalten. UP Magazin traf sich kurz vor Fertigstellung des beeindruckenden Gebäudes mit Klaus Walther, Projektleiter des ZDI Mainfranken, vor Ort.

Mehr >

Akzeptanz ohne Kaugummi

Akzeptanz ohne Kaugummi

Nach rund drei Jahren Bauzeit wurde die grundlegend sanierte Kaiserstraße offiziell „wiedereröffnet.“ Oberbürgermeister Christian Schuchardt lobte die neue Kaiserstraße als moderne Flanier- und Geschäftsmeile - und ärgerte sich über Kaugummis auf dem frisch verlegten Straßenbelag.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016