UP Magazin

Ihr Werbeetat ist kostbar...

... deshalb sollte Ihre Werbung weder in Hausfluren verschwinden noch stapelweise irgendwo darauf warten, ob sie jemand wahrnimmt.

Große Reichweite - minimale Streuung

Das UP Magazin kommt direkt zu den Leserinnen und Lesern. Dank unseres innovativen Verteilkonzepts erreichen Anzeigenkunden mit jeder Ausgabe unseres Printmediums rund 90.000 Lesekontakte: zuverlässig und zielgruppengenau.

Zufriedene Leser - zufriedene Anzeigenkunden

Sind unsere Leser zufrieden, sind es auch unsere Anzeigenkunden. Anspruchsvolle Inhalte und hochwertige Aufmachung des UP Magazins garantieren Aufmerksamkeit und eine lange Verweildauer. In unserem professionellen, redaktionellen Umfeld erfährt Ihre Werbung jene Beachtung, die sie verdient.

 

 

Gerne informieren wir Sie näher über das innovative Konzept des
UP Magazins und übersenden Ihnen unsere Mediadaten.

UP Magazin | Das Nachrichtenmagazin für Würzburg
- Anzeigenabteilung -
Tel.: 0931 45 46 21 10
Mail: anzeigen@upmagazin.de

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Landausflug

Landausflug

Was für eine Statistik: Von 29 im Jahr 2000 hat sich die Zahl der Anlegungen von Kreuzfahrtschiffen auf einem hohen Niveau von etwa 1000 Anlegungen jährlich eingependelt. Die schicken Kreuzfahrtschiffe beleben das Stadtbild – ein wirklich großer Wirtschaftsfaktor sind sie im touristischen Vergleich eher nicht.

Mehr >

Freistaatlicher Besuch

Freistaatlicher Besuch

Bestes Frühlingswetter umrahmte die Eröffnungsfeier zur Landesgartenschau 2018 auf dem Hubland. Und viel Lob kam aus der Landeshauptstadt: Bayerns Ministerpräsident Markus Söder gab sich die Ehre und sah die Fördergelder des Freistaates „gut angelegt“.

Mehr >

Wo die Ideen fliegen lernen

Wo die Ideen fliegen lernen

Der „Cube“ auf dem Gelände der Landesgartenschau ist ein echter Hingucker. Er ist Teil des ZDI Mainfranken und bleibt natürlich auch nach der Gartenschau erhalten. UP Magazin traf sich kurz vor Fertigstellung des beeindruckenden Gebäudes mit Klaus Walther, Projektleiter des ZDI Mainfranken, vor Ort.

Mehr >

Akzeptanz ohne Kaugummi

Akzeptanz ohne Kaugummi

Nach rund drei Jahren Bauzeit wurde die grundlegend sanierte Kaiserstraße offiziell „wiedereröffnet.“ Oberbürgermeister Christian Schuchardt lobte die neue Kaiserstraße als moderne Flanier- und Geschäftsmeile - und ärgerte sich über Kaugummis auf dem frisch verlegten Straßenbelag.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016