UP Magazin

UPFlic Flac gastiert vom 18. bis 28. Januar auf der Talavera

Flic Flac ist mit neuem Programm zurück auf der Talavera. Brandheiß und atemberaubend wird es auch diesmal hergehen. „Farblos“ nennt sich die neue spektakuläre Show – und wie immer dürfte bei den Ausnahmeartisten hier ein bisschen Provokation dahinterstecken.

Mehr >
UPRückblick auf das 33. Festival der Würzburger Jazzinitiative

Hörgewohnheiten erweitern? Immer wieder gerne. Ein Rückblick auf das 33. Jazzfestival der Würzburger Jazzinitiative im Felix-Fechenbach-Haus.

Mehr >
UPSkulptur Structangle II steht in Australien

Der 2. Preis in der Kategorie Metallgestaltung ging an die Würzburger Bildhauerin Angelika Summa für ihre Skulptur Structangle II.

Mehr >

Sommergespräch mit Musiker: UP Magazin war zu Gast bei Komponist und Musiker Wolfgang Salomon. Es ging um Würzburgs Musikszene, die musikalischen Anfänge bei Schulbällen, um neue Projekte – aber dann doch vor allem um Munju, Würzburgs wohl berühmteste Rock-Band.

Mehr >
UPPressefotografie aus der Region

PROFESSORIUM - Galerie für zeitgenössische Kunst im Malerfürstentum Wredanium präsentiert Pressefotografie.

Mehr >
UP33. Jazzfestival der Jazzinitiative Würzburg am 28. und 29. Oktober.

Sechs Autorinnen und Autoren sind diesmal beim „Literarischen Herbst“ der Stadtbücherei zu Gast – und eine Lesung erinnert an Peter Rühmkorf.Erlesen, stimmig und sehr unterhaltsam ist das Programm des 33. Jazzfestivals Würzburg gelungen. Also kein bisschen elitär.

Mehr >
UPLiterarischer Herbst der Stadtbücherei

Sechs Autorinnen und Autoren sind diesmal beim „Literarischen Herbst“ der Stadtbücherei zu Gast – und eine Lesung erinnert an Peter Rühmkorf.

Mehr >
UPThema Ausbildung

Wenn das mal keine typische fränkische Ausbildung ist: In der Landesanstalt für Wein- und Gartenbau kann man in zwei Jahren zum Techniker und Meister aufsteigen. Im Mittelpunkt stehen Weinanbau, aber auch Vermarktung – und ein eigenes Projekt.

Mehr >
UPGeschäftsführerin Karin Rawe verlässt Mozartfest

Überragender Sibelius und gelungene Erstaufführung beim Mozartfest 2017.

Mehr >

Er zählt zu den Künstlern, die den öffentlichen Raum mitprägen und dessen Kunstwerke viele Würzburger schon gesehen haben – oft auch unbewusst. Sebastian Holzners Skulpturen stehen im Botanischen Garten, an der Festung Marienberg und auch im Landkreis ist er vertreten, zum Beispiel mit dem Brunnen neben dem Würzburger Tor in Eibelstadt.

Mehr >
UPDas Mozartfest präsentiert Kammermusik im Kaisersaal.

Kammermusik im Kaisersaal: Das Mozartfest hat auch in diesem Jahr wieder exquisite Künstler im Programm. Zum ersten Mal stehen drei Artistes étoiles gemeinsam auf der Bühne.

Mehr >

Vom jungen Autor, der sein erstes Buch per „Ochsentour“ durch die unterfränkischen Buchhandlungen vertrieben hat, zum gestandenen Schriftsteller, der bei Rowohlt verlegt und mit „Die Brücke über den Main“, bereits sein 16. Buch veröffentlicht hat: Bei seinem Besuch in der Redaktion des UP Magazins plaudert Roman Rausch über seine Schriftstellerkarriere, aus dem Nähkästchen des Literaturbetriebs und seine Hoffnung auf ein Lehen in Würzburg.

Mehr >
UPUP Magazin im Gespräch mit Jazzgitarrist Werner Küspert

Schon immer war Musik ein wichtiger Bestandteil eines Films, bis heute unterstreicht sie Spannung und sorgt für große Gefühle. UP Magazin sprach mit Werner Küspert über die Schwierigkeiten und Freuden der modernen Stummfilm-Vertonung.

Mehr >
UPLiterarischer Frühling der Stadtbücherei

Die Stadtbücherei läutet den Frühling ein: Mit guter Literatur und Lesungen.

Mehr >
UPUP Magazin im Gespräch mit einem der renommiertesten deutschen Philosophen

Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin war auf Einladung der Sparkasse Mainfranken in Würzburg und erläuterte in einem Vortrag seine Vorstellung einer humanen funktionierenden Wirtschaftsordnung. UP Magazin interviewte den ehemaligen Kulturstaatsminister, der als einer der renommiersten Philosophen Deutschlands gilt.

Mehr >
UPRückblick auf das 32. Festival der Würzburger Jazzinitiative

Vier Tage, acht Bands, sehr große Abwechslung. Da stellt sich die Frage: Wieso wirkte das 32. Jazzfestival der Jazzinitiative Würzburg Ende Oktober trotzdem so stimmig und in sich geschlossen? Es soll uns hier einmal nicht ganz genügen zu schreiben: Alle Bands spielten auf einem sehr hohen Niveau, die Musik war einfach immer gut, das Individuelle ist das neue Allgemeine.

Mehr >
UPWürzburger Journalismusforscher untersuchen Nachrichtensendungen

Unter anderem sei die Trennung von Nachricht und Meinung nicht konsequent eingehalten worden: 2015 hätten Nachrichtensendungen von ARD und ZDF zentrale Qualitätskriterien verletzt. Zu diesem Ergebnis kommen Journalismusforscher der Uni Würzburg.

Mehr >
UPJazzfestival vom 28. bis 30. Oktober im Felix-Fechenbach-Haus

Das Plakat zum 32. Jazzini-Festival malt eine schöne Seite des Jazz aus: Die Musiker auf der Bühne hören einander zu, Takt für Takt entsteht etwas Neues, Sensibles, Einmaliges. Da machen sogar die Schlagzeuger mit. Acht solcher Formationen hat die Jazzinitiative in diesem Herbst zum Festival vom 28. bis 30. Oktober im Felix-Fechenbachc-Haus eingeladen.

Mehr >

UP - Der Überblick

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Im Eiltempo zum eigenen Autohaus

Im Eiltempo zum eigenen Autohaus

Vor zehn Jahren starteten Andreas Hofmann und Michael Brückner das Abenteuer vom eigenen Autohaus – mit schlaflosen Nächten und der Suche nach einer Finanzierungsbank. Schon fünf Jahre später wurde das alte Firmengebäude zu klein und Brückner & Hofmann baute ein neues Autohaus am Kürnacher Wachtelberg. Eine...

Mehr >

Kunden nicht vergraulen

Kunden nicht vergraulen

Der Grundsatzbeschluss zur Radverkehrsplanung rief Handelsverband, IHK und Händler auf den Plan. Zu einseitig wird dem Anschein nach ein Verkehrsmittel bevorzugt: nämlich das Fahrrad. Die Menschen zur Arbeit und das Geld in die Stadt bringt aber ein anderes: das Auto. Vermisst wird ein stimmiges Verkehrskonzept und...

Mehr >

Nautiland Nummer zwei

Nautiland Nummer zwei

Zwei Jahre ist es her, dass mit dem Bau des neuen Nautiland begonnen wurde, nun ist das schicke Freizeit- und Wellnessbad fertig und hat seine ersten Gäste bereits empfangen. Unter dem Bumerang förmigen Dach empfangen diverse Schwimmbecken, Rutsche, Saunabereich und Gastronomie die Besucher.

Mehr >

Auf dem Weg zum Staatstheater

Auf dem Weg zum Staatstheater

Eckpunktepapier: Der staatliche Zuschuss zu den Betriebskosten soll sukzessive erhöht und die städtische Bühne perspektivisch zum Staatstheater aufgewertet werden.

Mehr >

Reisen

Unterwegs mit Schnabelkanne

Unterwegs mit Schnabelkanne

Drei weltberühmte Bäder innerhalb von nur 50 Kilometern? Das gibt es nur bei unseren tschechischen Nachbarn. Eine Reise nach Karlsbad, Marienbad und Franzensbad führt in drei Städte mit drei unterschiedlichen Charakteren und einer Gemeinsamkeit: Etwas morbider Charme muss sein.

Mehr >
Website Realisation: CATLINE print & web | © UP Magazin 2016